IN THILO VERITAS !: …¿un blog de Sarrazin?

by

29.08.2010

Bundesbank versetzt Sarrazin nach Istanbul! Dieser eröffnet einen Blog

zwei exklusive news: wir haben die ersten screenshots von thilo sarrazins blog, den er morgen eröffnen will und die deutsche bundesbank beschloss soeben, ihren “deutschlandretter” für seine äusserungen in die zweigstelle nach istanbul strafzuversetzen. 

thilo sarrazin, jener kreuzritter, der deutschland vor den muslimen zu retten gedenkt, will morgen aus anlass der buchpräsentation einen eigenen blog eröffnen. da dieser aus versehen zwischendurch bereits online war, hier einige screenshots vorab. zuerst aus seinem blogger-profil:

spd-mann und vorstand der bundesbank, thilo sarrazin, bemüht sich in seinem blog “in thilo veritas” eine sachliche diskussion zu führen über themen wie 
  • überfremdung
  • türkische unterwanderung
  • keine kinderkriegen-anreize für dumme
  • muslime werden in 50 jahren deutschland regieren 

thilo sarrazin sagt von sich selbst, er sei kein ausländerhasser und ganz sicher kein nazi. eines sei ihm jedoch wichtig: “jede wahrheit braucht einen mutigen, der sie ausspricht”:

ach, jetzt ist mir das falsche bild untergekommen, das richtige findet ihr beim blog “backslash[dot]heil” im beitrag “Intoleranz für Tolerante
der herr mit seitenscheitel, strengem blick und schnauz (bitte nun keine falschen vergleiche) bemüht sich in seinem blog auf kritiker einzugehen, wie folgender screenshot zeigt:  
===
Nota de MONTALBO:  Arriba copiamos lo que se publica en un blog
satírico, de humor y bromas…. ¿Es un montaje el blog que se atribuye a Thilo Sarrazin?…
Desde luego el blog  In Thilo veritas! existe… pero ¿quién es su verdadero autor?  Esta es su dirección: http://thilosarrazin.blogspot.com/:
Dienstag, 7. September 2010

Meine Gegner überschlagen sich bekanntermaßen, in jeder Zeitung und in jeder Talkshow auch einmal etwas gegen mich sagen zu können. Diese doch in der Regel grundsätzlich inhalts- und geistlosen Diffamierungen laufen bei mir ins Leere, aber die Medien greifen sie gerne auf. Nachdem die erste Staffel meiner Kritiker nahezu alle gutmenschlichen Politiker, Journalisten, Prominenten und Migrantinnen wie diese türkische Sozialministerin Özzan und dann auch noch der ehemalige stellvertretende Vorsitzende vom Zentralrat der Juden Michel Friedmann sich an mir medial abarbeiten durften, kommt jetzt die zweite Reihe mit den Hinterbänklern dran.
Auf der Onlineseite des Magazins Der Spiegel wurde ein mir gänzlich unbekannter Professor Klaus Bade mit einem irritierenden Interview platziert, der mir in gewohnt verleumderischer  Weise Unkenntnis vorwirft, selbst jedoch umgekehrt gar keine Ahnung von Finanzpolitik hat. Es darf eigentlich nicht verwundern, daß nun auch völlig Unbekannte sich über mich äußern, die nicht einmal mein Buch gekauft, geschweige denn gelesen haben. Daß so jemand wie dieser Bade überhaupt Professor und nicht Barde wurde, ist nur ein weiterer Beweis für die natürliche Verdummung unserer Bevölkerung durch eine falsche Einwanderungspolitik.
Wie sehr der Herr Professor, der die Muslime in seinen Studien immer stets als Musterbeispiele gelungener Integration oder aber Opfer unserer deutschen (noch) Mehrheitsgesellschaft darstellt, sich jedoch in seinen theorielastigen Ausagen irrt, zeigt ein einziges und einfaches Beispiel, das ich Ihnen nicht vorenthalten möchte: Die Insassen in den Berliner Gefängnissen sind zu 90% Muslime. Dies ist keine von mir frei erfundene statistische Zahl, sondern sie wird sogar von den Muslimen selbst veröffentlicht, wie man bei der Islamischen Religionsgemeinschaftselbst eigenhändig nachprüfen kann. Angesichts des Unterdrückungsreflexes unserer politisch korrekten Regierung beim Thema Wahrheit grenzt es schon an ein Wunder, daß diese Angaben überhaupt einmal ans Tageslicht treten konnten und sogar von den notorischen muslimischen Christenhassern bestätigt wird.
Ich überlasse Ihnen die Bewertung dieser Fakten.

Etiquetas: , , , , , , , , , , ,

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s


A %d blogueros les gusta esto: